Steildach - Faserzement

faserzementAsbestfreier Faserzement für Dachprodukte besteht aus einer Mischung von Synthetik- und Zellulosefasern, Zement, Wasser sowie geeigneten mineralischen Füllstoffen. Die Fasern haben in Faserzementprodukten die Aufgabe der Bewährung. Durch Zugabe von Farbpigmenten beim Mischungsvorgang werden durchgefärbte Produkte hergestellt. Nach der Abhärtezeit werden farbige Oberflächen durch Einstreuung und Beschichtung, z.B. von Acrylat-Dispersionsfarbe auf der Sichtseite und Versiegelung auf der Unterseite, hergestellt. Die Oberfläche ist lichtecht und UV-stabil. Faserzementplatten sind nichtbrennbar, frostbeständig, wasserundurchlässig, biegefest. Aus Faserzement werden im Dachbereich kleinformatige Dachplatten und Wellplatten hergestellt. Dachplatten gibt es in vielen verschiedenen Formaten und Farben. Je nach Größe und Format ergeben sich verschiedene Deckarten bei der Dacheindeckung. Mit Dachplatten können auch anspruchsvolle Dacheindeckungen und Details hergestellt werden. Wellplatten werden nach Größe ihrer Wellen unterschieden. Es werden verschiedene Profile und Größen hergestellt. Dachplatten finden Anwendung im privaten, öffentlichen und denkmalgeschützten Wohnungsbau. Wellplatten besitzen wegen herstellbedingt fehlender Verfalzungen geringe Wetterschutzleistungen und sollten deshalb nur auf untergeordneten Bauwerken oder mit zusätzlichen Schutzmaßnahmen (Unterspannung, Unterdachtafeln) eingesetzt werden.