Fassade - Kunststoffpaneele

Kunststoff-Fassaden-Systeme eignen sich hervorragend zur Renovierung von Ein- und Zweifamilienhäuser, die feuchte Außenwände haben, schlecht isoliert oder starken Witterungseinflüssen ausgesetzt sind. Die Kunststoff-Fassade ist wetter- und verwitterungsfest und hat dadurch eine extrem lange Lebensdauer. Außerdem ist sie abwaschbar und kann bei Bedarf angestrichen werden. Auf der Rückseite der Fassaden-Paneele befinden sich Stege, die nach der Montage Luftkammern bilden. Diese Kammern schützen das Mauerwerk vor Feuchtigkeit. Bereits feuchtes Mauerwerk wird durch den vorbeiziehenden Luftstrom ausgetrocknet. In puncto Wirtschaftlichkeit zeichnen sich Kunststoff-Fassaden besonders aus. Sie sind nicht nur vom Anschaffungspreis günstig, sondern helfen auch in Verbindung mit Dämmmaterial Energie sparen. Schnelle, einfache Montage, auch auf vorhandenen Fassaden, ohne viel Lärm und Schmutz.

Kunststoff-Fassaden-Systeme werden aus hochwertigen und erprobten Materialien hergestellt. Sie bestehen aus Vinyl-Hartschaum mit fest eingeschweißten Mineralien oder aus schlag- und bruchfestem Polyester-Fiberglas, dieser Rohstoff ist durchgefärbt und das Endprodukt zusätzlich oberflächenbeschichtet. Die Produkte zeichnen sich durch optimale bauphysikalische Eigenschaften und eine hochwertige Edelputz-, Quader- oder Mauersteinoptik aus. Praktische Nut- und Feder-Steckverbindungen garantieren einfache und schnelle Montage. Die Montage erfolgt auf Holzkonstruktion, mit oder ohne zusätzlicher Wärmedämmung, als hinterlüftete Fassade. Die Befestigung erfolgt mit rostfreien Schrauben (Befestigungsschrauben mit Linsenkopf) in den vorgestanzten Langlöchern und rostfreien Nägeln (Fassadennägel mit gerautem Schaft) auf der Fassadenoberfläche. Eine große Auswahl an Farben, Formen und Zubehör bieten eine perfekte Lösung für die Bekleidung Ihrer Fassade sowie einer fachlichen Detailausbildung bei Fenster, Türen, Eckausbildung, An- und Abschlüssen.